Anästhesie

Wir bieten in unserer Praxis individuell angepasste Narkosen und eine umfangreiche Narkoseüberwachung an.

Injektionsnarkose

Zur Narkoseeinleitung und für sehr kurze Eingriffe verwenden wir eine Injektionsnarkose. Dies ist eine Kombination aus verschieden Narkotika, die entweder in den Muskel oder über einen Venenzugang direkt in die Blutbahn injiziert wird.

Inhalationsnarkose

Bei uns werden Hunde, Katzen und Kaninchen für die meisten operativen Eingriffe intubiert. Über den Tubus wird den Tieren Sauerstoff und Narkosegas zugeführt. Außerdem können wir unsere Patienten im Notfall kontrolliert beatmen. Im Fall einer Zahnsanierung verhindert der Tubus dass Wasser in die Lunge gelangt. Die Inhalationsnarkose hat den Vorteil dass sie sehr gut steuerbar ist und die Tiere direkt nach dem Eingriff wieder wach sind.

Narkoseüberwachung

Wir legen großen Wert auf eine ausführliches Narkosemonitoring. Dafür sind wir mit einem Pulsoxymeter und einem Kapnographen ausgestattet. Es ist immer eine Fachkraft nur für die Überwachung der Narkose zuständig. Diese führt Protokoll, überwacht alle Vitalfunktionen des Patienten und kann im Notfall Maßnahmen ergreifen.